Freitag, 13.12.2019 09:04 Uhr

Über 3,5 Millionen Menschen feierten im sonnigen Kiel

Verantwortlicher Autor: Horst-Peter Nauen Kiel, 05.07.2019, 17:25 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Reise & Tourismus +++ Bericht 7772x gelesen

Kiel [ENA] Gut gelaunte Gäste, wunderbares sonniges Wetter und fröhliche Stimmung - so präsentierte sich die Jubiläums-Ausgabe der 125. Kieler Woche 2019. Viele kamen zum Gratulieren: Bundesministerin Franziska Giffey, große Musikstars und kleine Spiellinie-Fans, echte Kieler Sprotten, Gäste aus über 70 Nationen und viele Schleswig-Holsteiner. Insgesamt über 3,5 Millionen Besucherinnen und Besucher feierten 10 Tage lang.

,,Was im Jahr 1882 als kleine Wettfahrt von 20 Jachten begann, ist heute ein großes Fest für alle", erklärt Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer. Für ihn steht fest: ,,Ob beim Mitfiebern in Schilksee, beim Feiern vor den Konzertbühnen oder bei den vielen kostenlosen Angeboten für Familien - im Jubiläumsjahr hat die Kieler Woche einmal mehr bewiesen, wie vielfältig und grandios sie ist." Und das die Festwoche, wie versprochen, tatsächlich komplett regenfrei geblieben ist, ist für OB Kämpfer "ein wunderbares Jubiläumsgeschenk".

Russisches Segelschulschiff
Mitten in der Windjammerparade (Foto: LH Kiel/Julia Meyer
Mitten in der Windjammerparade (Foto: LH Kiel/Bodo Quante

Windjammerparade

Für den maritimen Glanzpunkt sorgte die traditionelle Windjammerparade, die rund 130.000 Schaulustige anlockte. In diesem Jahr wurde das Segelspektakel von dem Russischen Segelschulschiff "Mir" angeführt. Majestätisch gleitete das 109,6 Meter lange und 14,0 Meter breite Dreimast-Segelschiff mit einer Segelfläche von 2.770 Quadratmeter durch die Kieler Förde. Die "Mir" gehört zu den größten Segelschiffen der Welt und kann unter Segel eine Geschwindigkeit von 19,4 Knoten (36 Km/h) leisten.

Die 125. Kieler Woche endete am Sonntag, 30. Juni, um 23 Uhr mit dem AIDA Abschlussfeuerwerk.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.